Pfarrbrief für Winter 2015/2016 (Pfarrgruppe Ingelheim-Ost)

Pfarrbrief für Winter 2015 / 2016 ist online verfügbar

Titelblatt des Pfarrbriefes Winter 2015/2016Der neue Pfarr­brief für den Win­ter 2015/2016 steht zum Down­load bereit – mit etwas Glück war die Papier­aus­ga­be dies­mal etwas schnel­ler in Ihrem Briefkasten.

Kli­cken sie bit­te » hier «.

Aus unse­re The­men im Winterpfarrbrief:

  • Vor­wort von Pfr. Feuerstein
  • Abschied von Dia­kon Tho­mas Metzler
  • Der neue Pfarr­ge­mein­de­rat der Pfarr­grup­pe Ingelheim-Ost
  • Turm St. Micha­el: Es tut sich was!
  • Bau­maß­nah­men rund um den Turm von St. Remigius
  • Frau­en­grup­pe St. Micha­el 1975–2015: 40 Jah­re alt!
  • Zelt­la­ger 2015: Ein Rückblick
  • För­der­ver­ein Kin­der­haus St. Micha­el informiert
  • Exer­zi­ti­en im All­tag zum Jahr der Barmherzigkeit
  • Advents­fens­ter 2015
  • Weih­nacht­li­ches“: Gedich­ten und Lie­der zur Vorweihnachtszeit
  • Beson­de­re Got­tes­diens­te im Advent und an Weihnachten
  • Die Tauf­ter­mi­ne im 1. Halb­jahr 2016
  • Geleb­te Öku­me­ne: Welt­ge­bets­tag der Frauen
  • Neu­jahrs­kon­zert beim Öku­me­ni­schen Donnerstagstreff
  • Firm­vor­be­rei­tung startet
  • Fas­ten­pre­dig­ten 2016
  • Stern­sin­ger 2016: Segen brin­gen – Segen sein
  • Pil­ger­fahrt nach Rom im Hei­li­gen Jahr der Barm­her­zig­keit 02. bis 07. Okto­ber 2016
  • Grup­pe 50plus: Vor­schau auf die Aus­flü­ge im Jahr 2016
  • Beginn der Erst­kom­mu­ni­on­vor­be­rei­tung: “Gott reicht jedem die Hand”
  • Grup­pen – Ver­an­stal­tun­gen – Termine

Vor­wort:
Lie­be Ingel­hei­me­rin­nen und Ingelheimer,
lie­be Schwes­tern und Brüder,
mit dem ers­ten Advent beginnt ein neu­es Kir­chen­jahr und auch das neue Kalen­der­jahr lässt nicht mehr lan­ge auf sich war­ten. An die­sen Schwel­len zum Neu­en lohnt es sich immer auch zurück­zu­schau­en, und dank­bar zu sein, für das, was war.
Anfang Novem­ber wur­den die neu­en Pfarr­ge­mein­de­rä­te gewählt. 14 Frau­en und Män­ner wur­den in unser Gre­mi­um gewählt und stel­len sich der Auf­ga­be in den nächs­ten vier Jah­ren das Pfar­rei­le­ben mitzugestalten.
Ich gra­tu­lie­re alle Gewähl­ten, bedan­ke mich aber auch aus­drück­lich bei allen, die sich als Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten zur Ver­fü­gung gestellt haben. Mein Dank geht auch an alle, die ihre Stim­me abge­ge­ben haben. Mit einer Wahl­be­tei­li­gung von 20,6 % konn­ten wir uns im Ver­gleich zum Ergeb­nis von 2011 leicht stei­gern. Das ist ein ermu­ti­gen­des Ergeb­nis für uns als Haupt­amt­li­che, aber auch für alle Gewähl­ten. Ein herz­li­cher Dank geht auch an alle bis­he­ri­gen Mit­glie­der unse­rer Gre­mi­en, die in den ver­gan­ge­nen vier Jah­ren mit­ge­wirkt haben.
Und mit ihnen, dan­ke ich allen, die in den ver­gan­ge­nen 12 Mona­ten das Leben unse­rer Pfar­rei­en mit­ge­stal­tet haben. Auch das Jahr 2015 hat uns wie­der gezeigt, wie wich­tig und wert­voll die Ehren­amt­li­chen in der Pfar­rei sind. Allen ein herz­li­ches Vergelt’s Gott.
Der Blick zu Beginn eines Neu­en Kir­chen- oder Kalen­der­jah­res geht aber auch nach vor­ne. Und 2016 war­ten vie­le Her­aus­for­de­run­gen auf uns. Mit Wir­kung vom 01.01.2016 wer­de ich mit dem gan­zen Haupt­amt­li­chen­team Ver­ant­wor­tung für alle kath. Pfar­rei­en Ingel­heims über­neh­men (mit Aus­nah­me Groß-Win­tern­heims, das zur Pfar­rei Schwa­ben­heim gehört). Zum Team dazu­kom­men wird Frau Kor­ne­lia Zol­ler, die als Gemein­de­re­fe­ren­tin mit hal­ber Stel­le bis­her in der Pfar­rei Frei-Wein­heim arbei­tet. Außer­dem soll noch ein Pfarr­vi­kar kom­men, der uns vor allem in den pries­ter­li­chen Auf­ga­ben unter­stüt­zen kann. Ins­ge­samt zählt dann die Seel­sor­ge­ein­heit, die von uns betreut wird, ca. 7.300 Katho­li­ken an fünf Kirch­stand­or­ten. Es ist jetzt schon abseh­bar, dass die­se neue Situa­ti­on Ver­än­de­run­gen mit sich brin­gen wird.
Wel­che das genau sein wer­den, lässt sich jetzt noch nicht genau sagen. Es ist wich­tig erst ein­mal hin­zu­schau­en, mit den zustän­di­gen Gre­mi­en (Pfarr­ge­mein­de- und Ver­wal­tungs­rä­te) zu bera­ten und dann zu guten Ergeb­nis­sen für alle zu kommen.
Ich wer­de ver­su­chen, nach bes­ten Mög­lich­kei­ten, Pfar­rer für alle Ingel­hei­mer Katho­li­ken zu sein.
Bevor wir jedoch nach 2016 wech­seln, fei­ern und bege­hen wir die Advents­zeit und Weihnachten.
Ich hof­fe, dass Sie die­se Zeit nut­zen kön­nen und viel­leicht auch als Zeit der Ruhe und Besin­nung erfahren.
So wün­sche ich Ihnen und allen, die Ihnen anver­traut sind, eine besinn­li­che und ruhi­ge Advents­zeit, fried­vol­le Weih­nach­ten und für das Neue Jahr 2016 Got­tes rei­chen Segen.

Ihr Pfar­rer
Chris­ti­an Feuerstein