Pfarrbrief Sommer 2017 Kath. Kirche Ingelheim

Pfarr­brief Som­mer 2017 ist online verfügbar

Titelblatt Pfarrbrief Sommer 2017 für die Kath. Kirche IngelheimAus­ga­be Nr. 5 fünf des Pfarr­briefs “Som­mer 2017” für die Katho­li­sche Kir­che Ingel­heim (KKI) steht für Sie bereit.
Kli­cken sie bit­te » hier «.

Aus unse­re The­men im Som­mer 2017-Pfarrbrief:

  • Zum Geleit – Die Zeit des War­tens ist vorbei!
  • Will­kom­men Frau Etzold-Amling!
  • Vor­trag von Prof. Dr. Peter Kohl­graf, zukünf­ti­ger Bischof von Mainz
  • Stif­tungs­grün­dung für St. Remi­gius geplant
  • Fahrt der Messdienerleiter/innen nach Paris
  • Kli­nik­seel­sor­ge – war­um nicht!
  • Pfarr­bü­ro freut sich über Bücher, die nicht mehr gebraucht werden
  • Geschich­te und Rund­gang Pfarr­kir­che St. Micha­el“- Neue Broschüre
  • Kunst­pro­jekt im Kin­der­haus St. Michael
  • Neu­es aus dem För­der­ver­ein St. Remigius
  • Fas­ten­pre­dig­ten 2017
  • Erin­ne­rung und Geden­ken an Pfar­rer Hel­mut Huber
  • Gemein­sa­mer Got­tes­dienst am Pfingstmontag
  • Pfarr­heim St. Micha­el – mach‘s gut
  • Ein Abend der Begeg­nung – eine wun­der­schö­ne Ges­te des Dankes
  • Papst Fran­zis­kus zu Besuch in Fatima
  • War­um ist Fati­ma so ein berühm­ter Wallfahrtsort?
  • 35 Jah­re Besuchsdienst
  • Firm­be­wer­ber in Taízé
  • Ober- oder unter­gä­rig? Die ers­te Ingel­hei­mer Klosterbierprobe
  • Baye­ri­scher Abend am Vor­abend zum Kiliansfest
  • Ingel­hei­mer Cof­fee-Stop – ein vol­ler Erfolg
  • Ingel­hei­mer wol­len sta­tio­nä­res Hos­piz bauen
  • Pro­gramm des Jubi­lä­ums – „3 x 250 Jah­re Kirch­weih in Ingelheim“
  • Fir­mung 2017
  •  Kita St. Pau­lus – „Wir sind ech­te Zeit­ex­per­ten“* Glau­bens­ge­sprächs­krei­se und Gesprächsgottesdienst
  • 2018: Pil­ger­rei­se der Pfarr­grup­pe nach Malta
  • Herbst­kon­zert der Ingel­hei­mer Kantorei
  • Infos aus dem Chor St. Michael
  • Ein­la­dung der ev. Sing­ge­mein­schaft in Frei-Weinheim
  • Tai­zé-Got­tes­diens­te
  • Grup­pen – Termine
  • Tauf­ter­mi­ne 2017:
  • Früh­schop­pen – Umtrunk
  • Öku­me­ni­sches Micha­els­fest in der Gustav-Adolf-Gemeinde
  • Ein­kehr­tag für die Pfarr­ge­mein­den am 16. September
  • Abkür­zun­gen der Orte in unse­ren Gemeinden
  • Tau­fen – Ster­be­fäl­le – Trauungen
  • Bil­der­ga­le­rie

Vorwort

Die Zeit des War­tens ist vorbei!
Lie­be Lese­rin­nen und Leser des Pfarrbriefs,
lie­be Schwes­tern und Brüder,

nach elf Mona­ten der Vakanz ist ein neu­er Bischof für das Bis­tum Mainz ernannt.
Wir sind froh und dank­bar, dass Prof. Dr. Peter Kohl­graf die Wahl des Main­zer Dom­ka­pi­tels ange­nom­men hat.
In der bischofs­lo­sen Zeit, den Mona­ten der soge­nann­ten Sedis­va­kanz, hat­ten wir in unse­ren Got­tes­diens­ten immer wie­der um eine gute Bischofs­wahl gebetet.
Am 18. April durf­te dann Dom­de­kan Heinz Heck­wolf die freu­di­ge Nach­richt verkünden.
Mit Prof. Dr. Peter Kohl­graf bekommt das Bis­tum Mainz einen aus­ge­wie­se­nen Ken­ner der Pas­to­ral. Zum einen ist dies sein Fach­ge­biet, das er an der Kath. Hoch­schu­le Mainz gelehrt hat. Zum ande­ren ist er in den letz­ten Jah­ren schon in Pro­jek­te des Seel­sor­ge­am­tes ein­ge­bun­den gewe­sen. Vor allem spricht mei­nes Erach­tens für ihn, dass er nach sei­ner Ernen­nung zum Pro­fes­sor in Mainz, ganz bewusst in die rhein­hes­si­sche Dia­spo­ra gezo­gen ist und dort vor Ort, in den Pfar­rei­en rund um Wörr­stadt, pries­ter­lich mit­ge­wirkt hat. So war unser neu ernann­ter Bischof auch nah an den Men­schen. Mit den ver­schie­de­nen Facet­ten der Kir­che vor Ort, sicher­lich auch mit ihren Freu­den und Schwie­rig­kei­ten, ist er haut­nah in Kon­takt gekom­men. Das sind, aus der Per­spek­ti­ve eines Gemein­de­pfar­rers, gute Vor­aus­set­zun­gen um Bischof zu werden.
Am 27. August wird Prof. Dr. Peter Kohl­graf um 13 Uhr im Main­zer Dom zum Bischof geweiht. Haupt­kon­se­kra­tor wird Karl Kar­di­nal Leh­mann sein. Ihm zur Sei­te ste­hen der Hei­mat­bi­schof von Peter Kohl­graf, Rai­ner Maria Kar­di­nal Woel­ki aus Köln und der Metro­po­lit der ober­rhei­ni­schen Kir­chen­pro­vinz (zu der auch das Bis­tum Mainz gehört) Erz­bi­schof Ste­phan Bur­ger aus Freiburg.
Die Bischofs­wei­he ist ein Fest der gan­zen Diö­ze­se. So wird es an die­sem Sonn­tag auch auf den Plät­zen rund um den Dom ein gro­ßes Bis­tums­fest geben. Auf dem Lieb­frau­en­platz wird der Wei­he­got­tes­dienst live über­tra­gen, für alle, die kei­nen Platz im Dom bekommen.
Schon heu­te darf ich alle Gemein­de­mit­glie­der und Inter­es­sier­ten dazu ein­la­den die­ses beson­de­re Ereig­nis für unse­re Diö­ze­se in Mainz mit­zu­fei­ern. Viel mehr bit­te ich aber um das Gebet für unse­ren neu ernann­ten Bischof Peter. Die Diö­ze­se Mainz steht – wie die Kir­che in Deutsch­land und wohl auch welt­weit – vor gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen. Beglei­ten wir unse­ren neu ernann­ten Bischof im Gebet und erbit­ten wir für ihn die Kraft des Hei­li­gen Geis­tes. Ich bin mir sicher, dass die­se Gebets­ge­mein­schaft auch kraft­voll in unse­re Gemein­den aus­strah­len wird.
Am 08. Okto­ber dür­fen wir den neu­en Bischof dann in Ingel­heim begrü­ßen. Er fei­ert mit uns den gro­ßen Fest­tag anläss­lich des Jubi­lä­ums „3 x 250 Jah­re Kirch­weih in Ingel­heim“. Um 10 Uhr fin­det ein Pon­ti­fi­kal­amt in St. Micha­el Ober-Ingel­heim statt, dem er vor­steht. Zu die­sem beson­de­ren Tag für die Kath. Kir­che Ingel­heim ergeht schon jetzt herz­li­che Einladung.
Das gesam­te Fest­pro­gramm zum Jubi­lä­um „3 x 250 Jah­re Kirch­weih in Ingel­heim“ ist in die­ser Aus­ga­be des Pfarr­briefs zu fin­den. Wir hof­fen damit einen spi­ri­tu­el­len Anker zu set­zen, das Zusam­men­wach­sen der Pfar­rei­en wei­ter zu för­dern und die fro­he Bot­schaft unse­res Glau­bens in die Stadt zu tragen.
Und so grüßt Sie alle ganz herzlich

Ihr Pfar­rer

Chris­ti­an Feuerstein