Schlagwort-Archive: St. Michael OI

Gemeindeversammlung “Neue Gottesdienstordnung 2016”

Ergebnisse der Gemeindeversammlung zum Thema: neue Gottesdienstordnung für die Kath. Kirche Ingelheim (KKI)

Mit Beginn des neu­en Schul­jah­res wird in der „Katho­li­schen Kir­che Ingel­heim” eine neue Got­tes­dienst­ord­nung ein­ge­führt, die ein ver­än­der­tes Ange­bot der Eucha­ris­tie­fei­ern in der Pfarr­grup­pe mit sich bringt. Eine Pro­jekt­grup­pe mit Ver­tre­tern aus allen fünf Kirch­or­ten hat­te einen Vor­schlag erar­bei­tet. Die­ser wur­de zunächst in den Pfarr­ge­mein­de­rä­ten dis­ku­tiert, dann vom Seel­sor­ge­rat ver­ab­schie­det und wird nun für ein Jahr getestet.

Gemein­de­ver­samm­lung “Neue Got­tes­dienst­ord­nung 2016” wei­ter­le­sen

Nacht der offenen Kirchen 2016

Nacht der offenen Kirchen Ingelheim am Freitag, 26. August 2016

* Ver­söh­nungs­kir­che * St. Pau­lus * St. Remi­gius * Friedenskirche *
* St. Micha­el Ober-Ingel­heim * St. Micha­el Frei-Weinheim *
* Burg­kir­che * Gustav-Adolf-Kirche *
* Evan­ge­li­sche Deka­nats­ju­gend * Saalkirche *

Hin­weis:
Sie erhal­ten den Fly­er im Scan des Ori­gi­nals hier (Ach­tung, rd 10 MB). Eine druck­freund­li­che Aus­ga­be ohne Lay­out und Schnör­kel erhal­ten Sie hier.

Nacht der offe­nen Kir­chen 2016 wei­ter­le­sen

Pfarrbrief für Sommer 2016 Kath. Kirche Ingelheim

Pfarrbrief für Sommer ist online verfügbar

Titelblatt Pfarrbrief Sommer 2016 für die Kath. Kirche IngelheimAusgabe zwei des Pfarrbriefs für die Katholische Kirche Ingelheim (KKI) steht für Sie bereit

Der neue Pfarr­brief für Ingel­heim “Som­mer 2016” steht zum Down­load bereit.

Kli­cken sie bit­te » hier «.

Aus unsere Themen im Sommerpfarrbrief: Pfarrbrief für Sommer 2016 Kath. Kirche Ingelheim weiterlesen

Orgelmeditation: Der Kreuzweg

Orgelmeditation: Der Kreuzweg
von Andreas Willscher und mit Text von Gerhard Weisgerber

Wir laden zur Orgel­m­edi­ta­ti­on und Betrach­tung des Kreuz­we­ges ein:
So, 13.03., 17:30h, Darm­stadt Lieb­frau­en (Klap­pa­cher Str. 46) und
So, 20.03.,16:30h, Ober-Ingel­heim St. Micha­el (Neu­weg 11)

Orga­nist ist Chris­toph Barber.
Die Text­be­trach­tun­gen tra­gen vor:
(in Darm­stadt:) Pfr. Johan­nes Klee­ne und
(in Ingel­heim:) Dia­kon Johan­nes Busch.

Plakat und Handzettel "Der Kreuzweg".Der Kreuz­weg” von Will­scher / Weis­ger­ber ist ein Werk bestehend aus 14 Zyklen, jeder Zyklus besteht aus einer Orgel­m­edi­ta­ti­on und einem Text.

Die ein­zel­nen Sta­tio­nen ori­en­tie­ren sich am tra­di­tio­nel­len Kreuz­weg, wie wir ihn bild­haft in vie­len Kir­chen vor Augen geführt bekom­men. In den Sta­tio­nen zei­gen sich Ver­rat, Ver­ur­tei­lung, Leid, Ver­las­sen­heit und Tod Jesu.
Das Geheim­nis um sei­ne  Auf­er­ste­hung ist für den Glau­ben­den schon ange­deu­tet: Der Glau­ben­de weiß um sei­ne ‑Jesu!- Auf­er­ste­hung von den Toten. Jesus wird zwar ins Grab bei­gesetzt, er wird aber dort nicht blei­ben. Die Lie­be Got­tes, sei­nes und unse­res Vaters, wird so groß sein, dass Jesus die Ket­ten des Todes zer­reißt; ja, den Tod hat er auch für uns für immer vernichtet.

Die Sta­tio­nen:

  1. Jesus wird zum Tode verurteilt
  2. Jesus nimmt das Kreuz auf sei­ne Schulter
  3. Jesus fällt zum ers­ten Mal unter dem Kreuz
  4. Jesus begeg­net sei­ner betrüb­ten Mutter
  5. Simon von Cyre­ne hilft Jesus das Kreuz tragen
  6. Vero­ni­ka reicht Jesus das Schweißtuch
  7. Jesus fällt zum zwei­ten Male
  8. Jesus begeg­net den wei­nen­den Frauen
  9. Jesus fällt zum drit­ten Male
  10. Jesus wird sei­ner Klei­der beraubt
  11. Jesus wird an das Kreuz genagelt
  12. Jesus stirbt am Kreuz
  13. Jesu Leich­nam wird in den Schoß sei­ner Mut­ter gelegt
  14. Jesus wird ins Grab gelegt

Pfarrbrief für Frühjahr 2016 Kath. Kirche Ingelheim

Pfarrbrief für Frühling ist online verfügbar

Titelblatt des Frühling 2016Der neue Pfarr­brief für den Früh­ling 2016 steht zum Down­load bereit.
Erst­mals für die Katho­li­sche Kir­che Ingel­heim (KKI)

Kli­cken sie bit­te » hier «.

Aus unse­re The­men im Früh­jahrs­pfarr­brief: Pfarr­brief für Früh­jahr 2016 Kath. Kir­che Ingel­heim wei­ter­le­sen